Schriftführer: Dipl.-Psych. Jürgen Brenner-Hartmann

Brenner-Hartmann_Jürgen_3003xGeboren am 7.3.1956 in Salach, Baden-Württemberg.

1977 – 1983 Studium der Psychologie an der Universität Konstanz, Schwerpunkt Klinische Psychologie.

Fachpsychologe für Verkehrspsychologie

Seit 1986 Mitarbeiter beim TÜV Stuttgart e.V., jetzt TÜV SÜD Life Service GmbH als Fachlicher Leiter.

Seit 1991 Mitglied -seit 1996 federführend- des bundesweiten Arbeitskreises zur Entwicklung und Fortschreibung der Beurteilungskriterien für die Fahreignungsuntersuchung (anfangs als Arbeitskreis des FA-MPU des VdTÜV, seit 2005 als „Ständiger Arbeitskreis Beurteilungskriterien (StAB)“ der Fachgesellschaften DGVP und DGVM. In dieser Eigenschaft Mitherausgeber der „Beurteilungskriterien“.

Verbände und Mitgliedschaften

–   Deutsche Gesellschaft für Verkehrspsychologie (DGVP)
–   Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen – BDP
–   International Council on Alcohol, Drugs and Traffic Safety (ICADTS)
–   Wissenschaftlicher Beirat der Deutschen Fahrlehrerakademie (DFA)
–   Deutsche Akademie für Verkehrswissenschaft e.V. (Deutscher Verkehrsgerichtstag)

Liste der Veröffentlichungen (Stand Januar 2017)

  • Brenner-Hartmann, J. (2017) Fachliche Grundlagen und Praxis der Begutachtung – Kap. D in: Müller, D. & Rebler, A. (Hrsg.) Die Klärung von Eignungszweifeln im Fahrerlaubnisrecht – Rechtliche Grundlagen und praktische Sachberarbeitung. 2. Auflage. Köln: Luchterhand Verlag
  • Brenner-Hartmann, J. & Wagner, Th. (2013) Urteilsbildung in der Fahreignungsbegutachtung – Beurteilungskriterien – Änderungen und Weiterentwicklungen in der 3. Auflage. Zeitschr. f. Verkehrssicherheit, (4), 217-223
  • DGVP, DGVM, Schubert, W., Dittmann, V. & Brenner-Hartmann, J. (Hrsg.). (2013). Urteilsbildung in der Fahreignungsbegutachtung – Beurteilungskriterien. 3. Auflage. Bonn: Kirschbaum Verlag
  • Berghaus, G. & Brenner-Hartmann, J. (2012). Fahreignung , Fahrsicherheit und deren Begutachtung – Grundlagen. Kap. B 1.1, B 1.2, B 1.3 und B 1.6  in: Madea, B., Mußhoff, F. & Berghaus, G. (Hrsg.). Verkehrsmedizin – Fahreignung, Fahrsicherheit, Unfallrekonstruktion. Köln: Deutscher Ärzte-Verlag
  • Brenner-Hartmann, J. (2012). Alkohol, Drogen, Medikamente – Definition Gebrauch, schädlicher Gebrauch, Abhängigkeit. Kap. B 3.1 in: Madea, B., Mußhoff, F. & Berghaus, G. (Hrsg.). Verkehrsmedizin – Fahreignung, Fahrsicherheit, Unfallrekonstruktion. Köln: Deutscher Ärzte-Verlag
  • Brenner-Hartmann, J. (2012). Besonderheiten der Persönlichkeit. Kap. B 4.1 in: Madea, B., Mußhoff, F. & Berghaus, G. (Hrsg.). Verkehrsmedizin – Fahreignung, Fahrsicherheit, Unfallrekonstruktion. Köln: Deutscher Ärzte-Verlag
  • Brenner-Hartmann, J., Wagner, Th., Mußhoff, F., Hoffmann-Born, H., Löhr-Schwaab, S. & Müller, A. (2011). Grundriss Fahreignungsbegutachtung – Einführung in die Beurteilungskriterien der medizinisch-psychologischen und ärztlichen Begutachtung. Bonn: Kirschbaum-Verlag
  • Brenner-Hartmann, J. (2010). Medizinisch-Psychologische Untersuchungen bei Mobilitätsbehinderten. Kap 4 in: Deutsche Fahrlehrer-Akademie e.V. und TÜV SÜD Auto-Service GmbH. (Hrsg.). Mobilitätsbehinderte und Kraftfahrzeug, 2. Auflage. Korntal-Münchingen: Eigenverlag Deutsche Fahrlehrerakademie
  • Brenner-Hartmann, J. (2010). Mobilitätsbehinderte und Kraftfahrzeug – Psychologische Aspekte. Kap 3 in: Deutsche Fahrlehrer-Akademie e.V. und TÜV SÜD Auto-Service GmbH. (Hrsg.). Mobilitätsbehinderte und Kraftfahrzeug, 2. Auflage. Korntal-Münchingen: Eigenverlag Deutsche Fahrlehrerakademie
  • Stephan, E., Brenner-Hartmann, J & Bartl, G. (2009) Verkehrspsychologische Nachschulung und Verkehrspsychologische Therapie (Kap. 7). In: Krüger, H.-P. (Hrsg). Enzyklopädie der Psychologie – Serie VI Verkehrspsychologie, Band 2 Anwendungsfelder der Verkehrspsychologie. Göttingen: Hogrefe – Verlag für Psychologie
  • Brenner-Hartmann, J. (2005). Grundkonzeption und Aufbau der Beurteilungskriterien. Gemeinsames Symposium der DGVP und DGVM – 5.11.2004 in Berlin. Blutalkohol, Vol. 42 Supp. II, S. 3-10
  • Nickel, W.-R. & Brenner-Hartmann, J. (2004). Valutatione medico-psicologica della funzioni cognitive e psicomotorie. In: Dorfer, M. (Hrsg.) Psicologia del traffic – Analisi e trattamento del comportamento alla guida. Milano: McGraw-Hill
    (Übersetzung ins italienische von Nickel & Brenner-Hartmann, 2000b)
  • Brenner-Hartmann, J. (2002). Durchführung standardisierter Fahrverhaltensbeobachtungen im Rahmen der Med.-Psych. Untersuchung (MPU). Vortrag gehalten auf dem 38. BDP-Kongress für Verkehrspsychologie, Universität Regensburg 12. bis 14. September 2002.
  • Brenner-Hartmann, J. (2002). Verkehrspsychologische Überlegungen zur Aggression. Verkehrsdienst 2002, Band 10, S. 313-318.
  • Brenner-Hartmann, J. (2002). Rehabilitation of Repeat Offenders. Vortrag 30th International Medical Advisory Group Conference, Brussels, Belgium, October 13th – 16th, 2002.
  • Schneider, W. & Schubert, W. (Hrsg.) (2002). Kommentar zu den „Begutachtungs-Leitlinien zur Kraftfahrereignung“, Autor oder Koautor bei den Kapiteln: Alkoholmissbrauch, Drogenmissbrauch, Verkehrsauffälligkeiten, Straftaten, Prüfungsauffälligkeiten. Kirschbaum-Verlag, Bonn.
  • Brenner-Hartmann, J. & Bukasa, B. (2001). Psychologische Leistungsüberprüfung bei der Fahreignungsbegutachtung. Zeitschrift für Verkehrssicherheit 47 (1), 2001, S. 1-8.
  • Laub, G. & Brenner-Hartmann, J. (2001). Die Begutachtungsstelle für Fahreignung (BfF) – Aufgaben und Arbeitsweise. NZV 2001, Heft 1, S. 16-27.
  • Brenner-Hartmann, J. (2000). Die Begutachtungs-Leitlinien zur Kraftfahrereignung aus (medizinisch-) psychologischer Sicht. Vortrag auf dem 13. Wissenschaftlichen Symposium der DHS „Drogen im Straßenverkehr – Ein Problem unter europäischer Perspektive“ vom 17.-19.5.1999 in Tutzing. Freiburg im Breisgau: Lambertus-Verlag.
  • Nickel, W.-R., & Brenner-Hartmann, J. (2000). Die medizinisch-psychologische Begutachtung der Kraftfahrereignung. Vortrag auf dem 4. ADAC-Symposium „Sicher fahren in Europa“, 6.-7.6.2000 in Baden-Baden. Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen, Heft M 121, S. 158-164.
  • Sömen, H.D. & Brenner-Hartmann, J. (2000). Sehen und Wahrnehmen im Verkehr. Der Beitrag der verkehrspsychologischen Diagnostik und die Schnittstelle zur Ophthalmologie. Vortrag auf der 98. Tagung der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft in Berlin, 21.-24.09.2000, Der Ophthalmologe, 5, 477- 481.