News

Positionspapier Nr. 9 Aggressionspotential und Kraftfahreignung

 

DGVP_Positionspapier 09_2020 Aggressionspotential

Rasen, Drängeln, Beschimpfungen und mitunter sogar körperliche Auseinandersetzungen: Es scheint ruppiger und aggressiver zuzugehen auf Deutschlands Straßen, folgt man Klagen von Verkehrsteilnehmern oder dem Tenor  der öffentlichen Medienberichterstattung. Auch wenn die gern angeführte allgemeine moralische Verrohung der Gesellschaft dies nahelegen mag, gibt es keine seriösen wissenschaftlichen Belege für diese Entwicklung, zumal sich ...

Positionspapier Nr. 8 – Ergonomische Verkehrspsychologie

DGVP_Positionspapier 08-2020_Ergonomische Verkehrspsychologie

Die Verkehrspsychologie befasst sich mit der psychologischen Grundlagenforschung im Bereich des Verkehrsverhaltens und mit der Verwertung der Ergebnisse aus dieser Forschung für die Beantwortung praktischer Fragestellungen. Neben der Begutachtung der Fahreignung und der Verhaltensmodifikation durch Erziehung, Ausbildung, Nachschulung und Sicherheitskommunikation (Aufklärung) hat die verkehrspsychologische Forschung innerhalb des letzten Jahrhunderts ein äußerst umfangreiches ...

Fahreignungsbegutachtung und Coronaproblematik

Die Fachgesellschaften DGVM und DGVP haben in Abstimmung mit dem StAB eine 3. Stellungnahme zur Durchführung von Fahreignungsgutachten angesichts der COVID-19-Pandemie erstellt (Standards für Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen).

 

3. Stellungnahme zu Fahreignungsbegutachtung und Corona_DGVM_DGVP

 

Hier finden Sie alle Stellungnahmen.

Positionspapier Nr. 5 – Ablenkung im Straßenverkehr

DGVP_Positionspapier 05-2018_Ablenkung im Straßenverkehr
Geht es um die Sicherheit im Straßenverkehr, gehört die Ablenkung als überwiegend selbstinitiierte Wegwendung von der Fahraufgabe bei Fahrzeugführen-den bzw. von der Verkehrsumgebung bei zu Fuß gehenden zu den meist zitierten Gefahren. Insbesondere steht die Nutzung des Mobiltelefons mit seinen kaum noch überschaubaren kommunikationstechnischen Anwendungen im Fokus der Debatte. Kaufkräftige ...

Handlungsempfehlung Cannabismedikation

„Cannabis auf Rezept“ hat eine breite Diskussion ausgelöst. Die Auswirkungen auf die Fahrsicherheit sind unklar und Fragen nach der Fahreignung bei chronischen Cannabiskonsum sind bisher nicht näher beleuchtet. Um Verkehrspsychologen und Verkehrsmediziniern hier eine Hilfe bei der Begutachtung von Fällen mit Fahreignungszweifeln an die Hand zu geben, haben die DGVP und die DGVM eine

Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand

Die Mitglieder der DGVP haben in der MV vom 30.4.2016 eine neue Zusammensetzung des Vorstands beschlossen. Zum neuen Präsidenten wurde Herr Prof. Dr. Wolfgang Fastenmeier und zum Vize-Präsidenten Herr Dr. Don DeVol gewählt. Wir gratulieren beiden herzlich zu ihrer Wahl und wünschen ihnen viel Erfolg und Geschick in ihrer neuen Verantwortung. Herr Prof. Fastenmeier wird ...

Der Vorstand dankt Prof. Dr. Wolfgang Schubert für sein langjähriges Engagement

Seit der Gründungsversammlung des DGVP e.V. im Kölner Senatshotel am 5 November 1999 hat Prof. Schubert die verkehrspsychologische Fachgesellschaft zunächst als erster Vorsitzender und seit 2013 als Präsident geleitet. Auf der Mitgliederversammlung im Januar 2016 hat er nun erklärt, dass er diese Funktion nach Eintritt in den Ruhestand nicht länger ausüben möchte.

Er hat in den vergangenen 16 Jahren unermüdlich Kontakte geknüpft – ...

11. Gemeinsames Symposium der DGVP und DGVM

Snip20150221_1

Vom 25. – 26. September 2015 fand das nunmehr bereits 11. Gemeinsame Symposium der DGVP mit der Deutschen Gesellschaft für Verkehrsmedizin (DGVM) in St. Gallen statt. Das besondere dieses Mal: die Veranstaltung wurde in Kooperation mit den 9. St. Galler-Tagen veranstaltet. Damit wurden zwei in der ...

Verkehrsminister will Alkohol-Interlock etablieren

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) möchte alkoholsensitive Wegfahrsperren, allgemein Alkohol-Interlock (AI) genannt, im deutschen Verkehrsrecht etablieren.

A New European Traffic Safety Initiative – TPI: Traffic Psychology International

Karin Müller, Don DeVol, Margit Herle, Jürgen Merz

Präsentation auf dem 7. Fit-to Drive-Kongress am 25./26. April 2013 in Berlin.

7thFTD Dr. Müller TPI final